ÜBER HEMP OIL

Für den hervorragenden Geschmack und das gesunde Herz ist das Hauptprodukt aus Hanfsamen heute zweifellos das Öl, gereinigtes oder raffiniertes Hanfsamenöl ist klar und farblos, es gibt nicht viel Geschmack auf Hanföl und es fehlen natürliche Vitamine und Antioxidantien Hanf-Samenöl wird vor allem in Körperpflege-Produkte verwendet.Haupt-Hanfsamen Öl wird in Treibstoff, Lacke, Kunststoffe etc. verwendet Hanf Samen Öl wird bei der Herstellung von einigen Produkten im Gesundheitswesen verwendet.Das Hanföl hat einen hohen Nährwert, weil seine 3: 1-Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3 essentiellen Fettsäuren, die mit der Balance übereinstimmt, die vom menschlichen Körper benötigt wird.

Hanföl wird aus der Hanfsamen mit einer Presse extrahiert. Die Presse besteht aus einer langsam drehenden Schneckenwelle, die die Mehrheit des Öls drückt und die verbleibende Samenmasse, die als Samenkuchen bekannt ist, abtrennt. Der gesamte Prozess wird in einer sauerstofffreien Umgebung durchgeführt, um die Oxidation zu reduzieren.

Neben seinen hervorragenden Eigenschaften für die Reinigung und Befeuchtung der Haut ist Hanföl auch ein Traum des Ernährungswissenschaftlers. Hanföl ist einzigartig in seinem Make-up und Rivalen Öle wie Leinsamenöl als Nahrungsergänzungsmittel. Es enthält viele der essentiellen Fettsäuren (EFAs), die der Körper für einen gesunden Tag-zu-Tag-Betrieb benötigt. Diese EFAs sind im richtigen Verhältnis für eine optimale Absorption in den Körper vorhanden.

Es ist auch eine gute Quelle für Gamma-Linolensäure (GLA), der wichtigste Wert von Nachtkerzenöl, von dem angenommen wird, dass er vormenstruelle Spannungen (PMT) hilft.

Hanföl sollte täglich in flüssiger oder Kapselform eingenommen werden, es ist ein köstliches, nussiges Öl und eignet sich hervorragend für Salatdressings oder Mayonnaise. Wegen seiner kostbaren zerbrechlichen EFAs sollte es nicht zum Braten oder Kochen verwendet werden, aber es kann über Nudeln gegossen werden, um extra Geschmack zu geben.

Nährwert-Information:

Hanföl
Hanföl stellt eine einzige Quelle aller essentiellen fettigen und Aminosäuren dar, die für ein gesundes menschliches Leben erforderlich sind. Hanföl wird aus Cannabis-Sativa-Samen gewonnen. Eine Kaltpresse wird verwendet, um das Öl aus dem Saatgut zu drücken, ohne die Nährstoffe im Öl zu degenerieren.

EFAs
Nach HanfWorld.com enthält Hanföl 57 Prozent Linolsäure, auch bekannt als Omega-6, und 19 Prozent Linolensäure, auch bekannt als Omega-3. LA und LNA sind essentielle Fettsäuren, die vom Körper benötigt werden und dennoch nicht im Körper produziert werden können.

GLA
Hanföl enthält 1,7 Prozent Gamma-Linolensäure, die gesunde Haare, Nägel und Haut fördert, zusätzlich zur Reduzierung von Entzündungen.

Vorteile
Laut RegenerativeNutrition.com können LA und LNA helfen, das Wachstum zu steigern, die Energie zu erhöhen, die Heilung zu fördern, das Immunsystem zu regulieren und die Entzündung zu reduzieren. Laut HempWorld.com kann Omega-3 helfen, das Risiko von Herzinfarkt zu reduzieren.

Wert
Ein Esslöffel Hanföl enthält ca. 120 Kalorien und repräsentiert 22 Prozent Tageswert des Gesamtfetts (1g gesättigtes Fett, 10g mehrfach ungesättigtes Fett, 3g einfach ungesättigtes Fett). Hanföl enthält kein Cholesterin, Kohlenhydrate, Proteine, Natrium oder Zucker.

Benutzen
Hanföl kann in Lebensmitteln, wie Dips und Salatdressing, oder als Ergänzung genommen werden. Hitze verringert die Ernährungsvorteile von Hanföl; Daher wird es nicht typischerweise beim Kochen verwendet.

Source: www.hemp.com